Die besten Weine von der Rhone online bestellen

  • Perrin: 2018 Gigondas "La Gille"

    Der Gigondas La Gille der Famille Perrin von der Rhône stammt von einem Weinberg, der zu den historischen Terroirs in Gigondas zählt. Er profitiert von einer Strömung von Kaltluft. Diese weht durch das Tal im Westen des Dorfes. Gewachsen auf einen sehr lehmigen Terroir mit Steinen des Ouvéze Flusses, ist hier der Grenache dominant und bringt einen fleischigen Wein. Seine typischen Aromen nach Schokolade, Kirschen und Feigen passen wunderbar zu dem Syrah. Am Gaumen ist dieser Wein vollmundig, kräftig mit ausgewogenen und eleganten Tanninen sowie einem langen, rassigen Finale. Über Famille Perrin: Famille Perrin ist Teil des erlauchten Kreises der sogenannten "Primum Familiae Vini", der elf der wichtigsten Winzerfamilien der Welt und gesellt sich dort zu den Rothschilds, den Antinoris und den Torres. Das unterstreicht den Ausnahmestatus des mit Abstand renommiertesten Rhône-Weingutes. Herzstück im Besitz der Famille Perrin ist ihr Chateau de Beaucastel - eine Ausnahmeerscheinung in der um herausragende Erzeuger weiß Gott nicht armen Weinbauregion um Chateauneuf-du-Pape. Sympathisch ist dabei, dass das Weingut Perrin bereits seit 1964 nach den Grundsätzen des biodynamischen Weinbaus bewirtschaftet wird. Neben Chateau de Beaucastel zählen etliche Sahnestücke in den berühmten Rhône-Gemeinden Vinsobres und Vacqueyras zu den erlesenen Herkünften der Perrin- Weine. Als wäre es noch nicht genug, versteht man sich bei Perrin ebenfalls auf die Herstellung herrlicher Rhône-Weine zu sensationell günstigen Preisen. Keine Frage: Wer Rhôneweine mag, wird die edlen Kreszenzen der Famille Perrin lieben!

    23,90 EUR

  • Xavier Vins:2015 Xavier Arcane XV Le Diable

    Der Arcane XV Le Diable Vin de France von dem Vigneron Xavier ist ein reisortiger Mourvèdre mit großartiger Struktur. Die Nase erinnert an Aromen von Brombeere und Kräuter. Am Gaumen saftig, mit Struktur und Finesse. Potential bis 2025 Über Xavier Vins: Vignon Xavier ist Oenologe und berät in Chateauneuf alle führenden Erzeuger. 2006 entschloss er sich eine eigene Weinlinie auf den Markt zu bringen und das mit sensationellem Erfolg! Die 80.000 Flaschen, die er nur insgesamt jedes Jahr produziert sind immer schnell vergriffen und zählen heute zu dem besten Preiss / Genussverhältniss an der ganzen Rôhne – also schnell zugreifen.

    21,90 EUR

  • Xavier Vins: 2016 Chateauneuf du Pape

    Der Chateauneuf du Pape von Xavier Vins an der Rhône besitzt ein rassiges Bouquet von großer aromatischer Tiefe und Vielschichtigkeit, das einen Mourvedere und Grenache (aus neunzigjährigen Rebstöcken!) voller Finesse mit viel schwarzer Frucht, süßen Gewürzen und feinen Holznoten offenbart. Am Gaumen dicht und vollmundig mit seidigem Tannin und sehr langem Nachhall. Über Xavier Vins: Vignon Xavier ist Önologe und berät in Chateauneuf alle führenden Erzeuger. 2006 entschloss er sich eine eigene Weinlinie auf den Markt zu bringen und das mit sensationellem Erfolg! Die 80.000 Flaschen, die er nur insgesamt jedes Jahr produziert sind immer schnell vergriffen und zählen zu denen mit dem besten Preis-Genussverhältnis an der ganzen Rôhne – also schnell zugreifen.

    31,00 EUR

  • Ogier:2018 Collection Privee de l'Oratoire Mediter

    Die Trauben des Collection Privee (Syrah und Grenache) stammen von „Vieilles Vignes“ – also alten Rebstöcken, was für einen Wein in dieser Preiskategorie nicht unbedingt üblich ist. Expressives Bukett von roten Früchten wie Himbeere und Brombeere, gepaart mit leicht erdigen Nuancen. Am Gaumen dominiert die Frucht, die von einer präsenten, aber dennoch seidigen Tanninstruktur in einen schönen Abgang begleitet wird.

    9,00 EUR

Rhone Rotweine

Spezialität der Rhône ist der Rotwein, der 94 Prozent der gesamten Appellation ausmacht. Die Weinphilosophie im Norden basiert nicht auf einer Vielfalt der Rebsorten. Es sind vielmehr die Kleinparzellen der großen "Crus“, deren Terroirs eine unglaubliche Palette an Weinen hervorbringt. Die rote Syrah-Traube ist die Hauptrebsorte, die hier traditionell sortenrein angebaut wird. Die Winzer bringen hier dichte und körperreiche Rotweine von Weltformat zu Tage. Das mediterrane Lebensgefühl im Süden spiegelt sich auch in den Weinen wider. Sie haben eine südlich duftige Art und präsentieren sich dennoch kräftig, zu Klima und Küche passend. Im Gegensatz zum nördlichen Teil ist die Südliche Rhône deutlicher geprägt von einer Vielfalt an Rebsorten. Bei den Rot- und Roséweinen dominiert die Grenache. Die alten Sorten Carignan und Cisault werden mehr und mehr von Syrah und Mourvèdre verdrängt.

Paul Jaboulet Aine - La Chapelle - einer der größten Rotweine der Welt
La Chapelle ist nach einer kleinen Kapelle auf dem Hermitage-Hügel benannt und zählt zu den feinsten Rotweinen der Welt. Seit dem legendären 1961er, der heute kaum unter € 7000 zu bekommen ist, wird der Wein in einem Atemzug mit Ikonen wie Petrus, Mouton-Rothschild, Romanee-Conti oder Penfolds Grange genannt. Jaboulet hat mit diesem Weinmythos der Rhone ein Denkmal gesetzt. La Chapelle benötigt mindestens 8-10 Jahre der Reife, kann aber 35 und in ganz großen Jahren auch 50 Jahre altern. Dieser Wein ist das Fundament der Renaissance der Rhoneweine.
Cuvee du Vatican - der Wein der Päpste in modernem Gewand
Kein Wein ist so mit der Geschichte des Papsttums verbunden wie der Chateauneuf-du-Pape. Sein Ursprung geht auf das päpstliche exil von 1309 bis 1376 in Avignon zurück, als Papst Johannes XXII. auf Schloss Chateauneuf residierte und den Weinbau kräftig fürderte. Ganz diesen historischen Wurzeln verbunden, ist es bei der Domaine Diffonty seit 1959 Tradition, zu Ehren eines neu gewählten Papstes eine Kiste Cuvee du Vatican nach Rom zu schicken. Der Heilige Vater bedankt sich stets mit einem Segen und lobt die exzellente Qualität des Weines. Diese ist noch besser geworden, seit der junge Jean-Marc-Diffonty die Leitung des Familienbetriebes übernommen hat. Er verfolgt einen fruchtigen, modernen Stil und hatte schnell den Ruf weg, einer der "dynamischen Revolutionäre dr Appelation" zu sein, wie es Weinpapst Robert Parker formulierte.

© Classic Weinshop - Ihr online Weinhandel & Weinversand im Internet.
Ihr Shop für augefallene und besondere Weinpräsente & Weingeschenke.